Berufskraftfahrer werden

Die Aus-/Weiterbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d) LKW oder BUS

Die LKW oder BUS Fahrerlaubnis machen, um Geld als Kraftfahrer zu verdienen!

Die Nachfrage nach Berufskraftfahrern (m/w/d) im Bereich LKW und BUS ist nach wie vor sehr hoch.

Freude an Mobilität und Fahrzeugtechnik – Multitalente ‚on the road‘ sind gefragt.

Wer nicht jeden Tag von acht bis fünf im Büro sitzen, sondern lieber unterwegs zu wechselnden Zielen sein möchte, für den ist dieser Beruf genau das Richtige. Routen planen, vorausschauend und umweltbewusst fahren und mit Hightech im Fahrerhaus umgehen – all das gehört zum Anforderungsprofil. Als Berufskraftfahrer (m/w/d) haben Sie eine hohe Verantwortung für die Verkehrssicherheit und die wertvolle Fracht, die Sie befördern. Dabei sind Sie immer

Unterwegs in Richtung Zukunft.

Sehr gut ausgebildete Berufskraftfahrer (m/w/d) sind heiß begehrt. Die Fahrzeugtechnik wird sich ständig weiterentwickeln und stets für einen modernen, zukunftssicheren Arbeitsplatz sorgen. Genau wie Flugzeuge nie ohne Piloten fliegen, werden auch Sie in der digitalisierten Welt immer die Systeme im LKW steuern und überwachen.

Als Berufskraftfahrer (m/w/d) sind Sie auf jeden Fall immer unterwegs – auch in Richtung Zukunft.

berufskraftfahrer, lkw, führerschein, kostenlos, c, ceberufskraftfahrer, bus, führerschein, kostenlos, d, de

Traumberuf Berufskraftfahrer?

JETZT INFORMIEREN
Bei einem der größten Bildungsträger Deutschlands!

Die Berufskraftfahrerausbildung sowie alle weiteren Ausbildungsangebote sind durch diverse staatliche Kostenträger wie z.B. Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger, Berufsgenossenschaften, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) bis zu 100 Prozent förderfähig.

Unsere Qualifizierungsberater informieren Sie gern über Ihre individuellen Fördermöglichkeiten.

Förderungen
Formular Berufskraftfahrer

Berufskraftfahrer (m/w/d) LKW

Unterwegs im rollenden „Hotel“

Sie sind von schweren Nutzfahrzeugen und deren Technik fasziniert. Die digitalen „Helferlein“ – Navi, OBU, GPS on Bord können Sie spielend bedienen. Eigenständigkeit, eine gute Portion Kontaktfreunde und Servicebereitschaft gegenüber Kunden zählen zu Ihren Stärken.

Auch wenn Servolenkung, Automatikgetriebe und zahlreiche Assistenzsysteme den Fahrer unterstützen, müssen Sie körperlich fit, konzentriert und geduldig sein.

Es macht Ihnen nichts aus, wenn Sie viel auf Achse sind. Das Fahrzeug ist nicht nur Ihr moderner Arbeitsplatz, sondern zeitweise auch Ihr Hotel.

Berufskraftfahrer (m/w/d) BUS

Mit dem Bus quer durch Stadt und Land.

Als Berufskraftfahrer (m/w/d) im Personenverkehr fahren Sie entweder im Linienverkehr und bringen Ihre Passagiere nach Fahrplan von Haltestelle zu Haltestelle oder Sie fahren im wachsenden Fernverkehr von Stadt zu Stadt.

Auch im Reiseverkehr finden Sie Beschäftigung: Hier führt Sie Ihr Weg oft über längere Strecken, nicht selten auch in andere Länder. Auch in der Personenbeförderung gilt: „Der Kunde ist König“. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sind gefragt – ob Sie nun Fahrscheine kontrollieren, Auskünfte geben oder im Reisebus Snacks und Getränke verkaufen.

Sie bleiben belastbar, auch wenn Kinder an der Haltestelle drängeln oder ein Stau die Route blockiert und die Reise verzögert.

  • Sie sind mindestens 21 Jahre alt*
  • Sie besitzen die Fahrerlaubnis Klasse B
  • Sie sind in Deutschland gemeldet
  • Sie sind körperlich fit
  • Sie beherrschen Deutsch in Wort und Schrift

*In Ausnahmefällen 18 Jahre.

Außerdem müssen Sie neben einer ärztlichen Bescheinigung auch ein augenärztliches Gutachten vorlegen sowie einen Erste-Hilfe-Kurs absolvieren. Wenn Sie sich für eine Ausbildung bei uns entscheiden, schicken wir Sie zu unserem Arbeitsmediziner, der Ihre Eignung überprüft. Die Kosten des Erste-Hilfe-Kurses und die Untersuchungskosten können Sie direkt bei uns abrechnen.

  • Erwerb Fahrerlaubnis Klasse C/CE (mit einer Kooperationsfahrschule)
  • Sozialvorschriften im Güterverkehr
  • Ökonomisches Fahren
  • Fahrzeugtechnik
  • Ausbildung mit wechselbaren Ladungsträgern (auf- und abbrücken / auf- und absatteln)
  • Ladungssicherung*
  • Ladekran*
  • Beschleunigte Grundqualifikation*
  • Gabelstaplerausbildung*
  • Gefahrgutausbildung*
  • Rangieren mit Glieder- und Sattelzug*
  • Perfektionstraining*

*zubuchbares Modul

Die Dauer der Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d) richtet sich nach den von Ihnen gebuchten Modulen (Ausbildungsinhalte).

Grundsätzlich beträgt die Dauer Ihrer Ausbildung bei uns mindestens zwei Monate (LKW) bzw. drei Monate (BUS). Der Unterricht findet täglich in einer Vollzeitveranstaltung statt.

Durch die Variation der Ausbildungsmodule kann sich die Ausbildung auf maximal neun Monate erstrecken.

Diese Zeit nutzen wir, um Sie perfekt auszubilden und auf Ihre zukünftige Tätigkeit als Berufskraftfahrer (m/w/d) vorzubereiten. Unsere Ausbildung im Bereich LKW und BUS ist optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden und die Anforderungen des Arbeitsmarktes angepasst.

Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrungen im Bereich Verkehr und Logistik sowie in der Berufskraftfahrerausbildung arbeiten wir Hand in Hand mit vielen Unternehmen im gesamten Bundesgebiet zusammen.

Nutzen Sie Ihre Chance und profitieren Sie von unserem großen Arbeitgebernetzwerk!

  • Sie sind mindestens 24 Jahre alt*
  • Sie besitzen die Fahrerlaubnis Klasse B
  • Sie sind in Deutschland gemeldet
  • Sie sind körperlich fit
  • Sie beherrschen Deutsch in Wort und Schrift

*In Ausnahmefällen 21 Jahre.

Außerdem müssen Sie neben einer ärztlichen Bescheinigung auch ein augenärztliches Gutachten, sowie einen Reaktionstest vorlegen. Ein Erste-Hilfe-Kurs muss ebenfalls absolviert werden.

Wenn Sie sich für eine Ausbildung bei uns entscheiden, schicken wir Sie zu unserem Arbeitsmediziner, der Ihre Eignung überprüft. Die Kosten des Reaktionstests, des Erste-Hilfe-Kurses und die Untersuchungskosten können Sie direkt bei uns abrechnen.

  • Erwerb Fahrerlaubnis Klasse D/DE (mit einer Kooperationsfahrschule)
  • Sozialvorschriften im Personenverkehr
  • Ökonomisches Fahren
  • Fahrzeugtechnik
  • Ladungssicherung KOM*
  • Beschleunigte Grundqualifikation MOM*
  • Perfektionstraining KOM*
  • Spezialausbildung KOM*

*zubuchbares Modul

Die Dauer der Ausbildung zum Berufskraftfahrer (m/w/d) richtet sich nach den von Ihnen gebuchten Modulen (Ausbildungsinhalte).

Grundsätzlich beträgt die Dauer Ihrer Ausbildung bei uns mindestens zwei Monate (LKW) bzw. drei Monate (BUS). Der Unterricht findet täglich in einer Vollzeitveranstaltung statt.

Durch die Variation der Ausbildungsmodule kann sich die Ausbildung auf maximal neun Monate erstrecken.

Diese Zeit nutzen wir, um Sie perfekt auszubilden und auf Ihre zukünftige Tätigkeit als Berufskraftfahrer (m/w/d) vorzubereiten. Unsere Ausbildung im Bereich LKW und BUS ist optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden und die Anforderungen des Arbeitsmarktes angepasst.

Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrungen im Bereich Verkehr und Logistik sowie in der Berufskraftfahrerausbildung arbeiten wir Hand in Hand mit vielen Unternehmen im gesamten Bundesgebiet zusammen.

Nutzen Sie Ihre Chance und profitieren Sie von unserem großen Arbeitgebernetzwerk!

Qualifizierung in Verkehr und Logistik – deutschlandweit

kursnet, lewa, weiterbildung, maßnahmen, führerscheinSie möchten sich beruflich neu orientieren, Ihre derzeitige Stelle sichern oder sind Unternehmer und legen Wert darauf, Personal zu haben, dass eine Ausbildung nach dem höchsten Standard absolviert hat.

Sie wollen Ihre Mitarbeiter zum Ressourcensparen animieren? Nutzen Sie doch die staatlichen Förderungen!

Interesse? Treten Sie mit uns in Kontakt, gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Wir sind deutschlandweit für Sie da.

KONTAKT