EU-Kraftfahrer werden

LEWA Qualifizierungs GmbH – Ausbildung zum Berufskraftfahrer

Die Ausbildung zum EU-Berufskraftfahrer

Ein verantwortungsvoller Job an einem modernen Arbeitsplatz. Freude an Mobilität und Fahrzeugtechnik – Multitalente ‘on the road’ sind gefragt.

Wer nicht jeden Tag von acht bis fünf im Büro sitzen, sondern lieber unterwegs zu wechselnden Zielen sein möchte, für den ist dieser Beruf genau das Richtige. Routen planen, vorausschauend und umweltbewusst fahren und mit Hightech im Fahrerhaus umgehen – all das gehört zum Anforderungsprofil. Als Berufskraftfahrer/-in haben Sie eine hohe Verantwortung für die Verkehrssicherheit und die wertvolle Fracht, die Sie befördern. Dabei kommen Sie viel herum.

Woran Sie erkennen, ob der Beruf zu Ihnen passt?

Fahrzeuge und Fahrzeugtechnik interessieren Sie. Digitale Technik – Navi, OBU, GPS an Bord finden Sie spannend. Eigenständigkeit, eine gute Portion Kontaktfreunde und Servicebereitschaft gegenüber Kunden zählen zu Ihren Stärken. Auch wenn Servolenkung, Automatikgetriebe und zahlreiche Assistenzsysteme den Fahrer unterstützen, müssen Sie körperlich fit, konzentriert und geduldig sein. Es macht Ihnen nichts aus, wenn Sie viel auf Achse sind. Das Fahrzeug ist nicht nur Ihr moderner Arbeitsplatz, sondern zeitweise auch Ihr Hotel.

Unterwegs in Richtung Zukunft.

Gut ausgebildete Fahrer bleiben auf lange Sicht gefragt. Die Fahrzeugtechnik wird sich ständig weiterentwickeln und stets für einen modernen, zukunftssicheren Arbeitsplatz sorgen. Genau wie Flugzeuge nie ohne Piloten fliegen werden, werden auch Sie in der digitalisierten Welt immer die Systeme im Lkw steuern und überwachen.

Als Berufskraftfahrer/-in sind Sie auf jeden Fall immer unterwegs – auch in Richtung Zukunft.

Ob Sie mit dem Linienbus Fahrgäste in der Stadt befördern oder mit dem Reisebus Touristen nach Italien bringen – als Berufskraftfahrer/in im Personenverkehr (Busfahrer/in) sind Sie in verantwortungsvoller Position immer für Ihre Passagiere da. Sie verkaufen Fahrscheine, verstauen das Gepäck und haben stets den Fahrplan und die richtige Reiseroute parat. Die wichtigste Aufgabe ist es, Ihr Fahrzeug sicher und zuverlässig ans Ziel zu steuern. Hierzu gehört auch die technische Seite des Berufs – Prüfung von Bremsen und Motor vor Fahrtantritt und unterwegs kleinere Reparaturen selbst vorzunehmen.

Mit dem Bus quer durch das Land.

Als Berufskraftfahrer/in im Personenverkehr fahren Sie entweder im Linienverkehr und bringen Ihre Passagiere nach Fahrplan von Haltestelle zu Haltestelle oder Sie fahren alternativ im wachsenden Bus-Fernverkehr von Stadt zu Stadt. Auch im Reiseverkehr finden Sie Beschäftigung: Hier führt Sie Ihr Weg oft über längere Strecken, nicht selten auch in andere Länder. Auch in der Personenbeförderung gilt: „Der Kunde ist König“. Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sind gefragt – ob Sie nun Fahrscheine kontrollieren, Auskünfte geben oder im Reisebus Snacks und Getränke verkaufen. Sie bleiben belastbar, auch wenn Kinder an der Haltestelle drängeln oder ein Stau die Route blockiert und die Reise verzögert.

Passt es zu Ihnen? Sind Sie der geborene Busfahrer?

Dann ist der Job des Berufskraftfahrers im Personenverkehr genau das Richtige für Sie! Fragen Sie am besten direkt nach dem nächsten Kursstart.

Weitere Informationen zu unserer Weiterbildung zum Berufskraftfahrer im Personenverkehr finden Sie hier.

Berufskraftfahrer Ausbildung Qualifikation

Die Berufskraftfahrerausbildung sowie alle weiteren Ausbildungsangebote sind durch diverse staatliche Kostenträger wie Agenturen für Arbeit, Jobcenter, Rentenversicherungsträger, Berufsgenossenschaften, Berufsförderungsdienst der Bundeswehr (BFD) bis zu 100 Prozent förderfähig.

Unsere Qualifizierungsberater informieren Sie gern über Ihre individuellen Fördermöglichkeiten.

Förderungen

Für Quereinsteiger und erfahrene Fahrer.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Berufskraftfahrerweiterbildung erfolgreich bestehen und welche Möglichkeiten Sie mit dem Lkw Führerschein Kl. C/CE oder Bus Führerschein Kl. D/DE haben.

Die EU-Berufskraftfahrer Weiterbildung bei der LEWA GmbH richtet sich an Quer- und Neueinsteiger sowie an erfahrene Fahrer, die Ihre Fähigkeiten vertiefen bzw. erweitern möchten. Auch für Arbeitssuchende, mit Interesse an einem Beruf in der Logistik, bietet die Umschulungsmaßnahme eine gute Perspektive für die berufliche Zukunft.

Lehrgangsinhalte LKW

  • Führerscheinausbildung Klasse C/CE (mit einer Kooperationsfahrschule)
  • Sozialvorschriften im Güterverkehr
  • Fahrzeugtechnik
  • Ausbildung mit wechselbaren Ladungsträgern (auf- und abbrücken, auf- und absatteln)
  • Güterkraftverkehrsgesetz
  • Ladungssicherung
  • Beschleunigte Grundqualifikation*
  • Gabelstaplerausbildung*
  • Gefahrgutausbildung*
  • Rangieren mit Glieder- und Sattelzug*
  • Perfektionstraining*

*zubuchbares Modul

Lehrgangsinhalte Bus

  • Führerscheinausbildung Klasse D/DE (mit einer Kooperationsfahrschule)
  • Fahrzeugtechnik
  • Personenbeförderungsgesetz
  • Sozialvorschriften im Personenverkehr
  • Beschleunigte Grundqualifikation*
  • Perfektionstraining*
  • Spezialausbildung KOM*

*zubuchbares Modul

Während Ihrer Berufskraftfahrerweiterbildung bereiten wir Sie perfekt auf Ihre zukünftige Tätigkeit als Berufskraftfahrer vor. Unsere Ausbildung im Bereich LKW und Bus ist optimal auf die Bedürfnisse unserer Kunden und die Anforderungen des Arbeitsmarktes angepasst.

Neben der Vorbereitung auf die theoretischen und praktischen Prüfungen für den Lkw Führerschein Kl. C/CE und den Bus Führerschein Kl. D/DE werden Sie auch auf die gesetzlich vorgeschriebene IHK-Prüfung für Berufskraftfahrer, der beschleunigten Grundqualifikation, vorbereitet. Zusätzlich können Sie bei uns auch zusätzliche Qualifikationen absolvieren wie Gabelstaplerausbildung, Gefahrgutausbildung, Perfektionstraining u.v.m..

Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrungen im Bereich Verkehr und Logistik sowie in der Berufskraftfahrerausbildung verfügen wir über viele Partner und Kontakte zu bekannten und namhaften Speditionen und Fuhrunternehmen.

Wir bilden Sie erfolgreich weiter und bringen Sie während Ihrer Ausbildung mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt. Nach der Qualifizierung können Sie als Kraftfahrer arbeiten und Ihren Lebensunterhalt als EU-Kraftfahrer LKW oder Bus verdienen.

Berufskraftfahrer Ausbildung Deutschlandweit